Kirchengemeinde St. Johannis Verden
Kirchengemeinde St. Johannis Verden

Kinderchor und Junger Chor        St. Johannis

  

Probenzeiten:

Kinderchor Dienstag 17.30 - 19.00 Uhr im Stadtkirchenzentrum

Junger Chor Dienstag 19.00 - 21.00 Uhr im Stadtkirchenzentrum

Christiane Artisi

 

Der Kinder- und der Jugendchor der St. Johannisgemeinde werden von der Gesangspädagogin Christiane Artisi geleitet.

Sie studierte an der Berliner Hochschule Opern-, Konzert- und Liedgesang.

 

Bei Fragen rund um den Chor können Sie Frau Artisi unter der Telefonnummer 04231-930609 erreichen.

Viva la Musica - Chormusik "LIVE"!

Fröhliches Stimmengewirr im Eingang zu St. Johannis. Spannung und Vorfreude. Die Sängerinnen und Sänger von „Junger Chor“ aus der St. Johannisgemeinde und die des Kammerchores „No Wonder“ können es kaum erwarten, endlich wieder unbeschwert vor Publikum auftreten zu dürfen.

Die vergangenen zwei Jahre waren nicht einfach. An regelmäßige Probenarbeit konnte nicht gedacht werden und Konzerte erschienen auf lange Sicht unmöglich.

Um so größer die Freude, als am vergangenen Samstag um 11:00 Uhr die St. Johanniskirche ihre Türen zum Werkstattkonzert öffnen durfte. Nicht das große musikalische Werk stand dabei im Vordergrund, sondern vorrangig die Lust am Singen und am Gesang.

 

„Viva la musica“ erklang es daher gleich zu Beginn von beiden Chören überzeugend. Und als in die folgenden Circlesongs auch das Publikum einbezogen wurde, da waren Pandemie und Probenfrust vergessen und eine fröhliche Stimmung machte sich unter allen Anwesenden breit. Genau der richtige Moment um den Klassiker „Wochenend und Sonnenschein“ von den Comedian Harmonists zu Gehör zu bringen. „No Wonder“ sang das bekannte Lied mit klarem Rhythmusgefühl und viel Schwung. Weitere Stücke aus unterschiedlichsten Stilrichtungen folgten und sowohl „Junger Chor“, als auch „No Wonder“ zeigten nuancenreichen und vielgestaltigen Chorgesang. Gesangspädagogin und Chorleiterin Christiane Artisi hatte keine Mühe, die Fäden in der Hand zu behalten und wurde auf diese Weise für Ihre sorgfältige Probenarbeit belohnt. Martin Hohls als einfühlsamer Pianist begleitete die Chöre präzise und doch unaufdringlich. So entstand ein sehr harmonisches Ganzes.

 

Das Publikum applaudierte immer wieder herzlich. Und besonders bei dem „Kyrie“ aus der Missa Argentina von Alwin Michael Schronen und dem hingebungsvollen „Tebje pajom“ von Dmitri Stepanowitsch Bortnjanski waren alle Zuhörenden sichtlich ergriffen.                                                                                         

Damit ist es den Musizierenden eindeutig gelungen zu zeigen, dass sie auch nach zwei Jahren Pandemie größeren Projekten mühelos gewachsen sein werden. Wer Lust bekommen hat, sich den Sängerinnen und Sängern anzuschließen, der melde sich gerne bei Christiane Artisi. Und so viel sei verraten: Das nächste Chorprojekt ist schon geplant.

 

Text und Fotos: Peinemann

Pop-Konzert in der Johanniskirche

Am Sonntag, 19. September fand in der St. Johanniskirche eine Matinée mit Kleingruppen des Jungen Chores und des Kammerchores No Wonder sowie einigen Gesangsschülerinnen der Chorleiterin und Gesangspädagogin Christiane Artisi statt.

Im Programm waren Pop-Klassiker, Balladen, Gospel- und Circlesongs zu hören.

Es war den Aktiven anzumerken, dass sie froh waren, endlich wieder einmal vor Publikum singen zu können. Zwar war die Zahl der Zuhörer durch die Coronaauflagen stark begrenzt - es durften nur angemeldete Personen unter Einhaltung der 3G-Regel in die Kirche-, aber der Begeisterung tat das keinen Abbruch.

So gingen am Ende Sänger*innen und Besucher*innen sowie Frau Artisi beschwingt in den Sonntag...

Sommerkonzert

Voll besetzte Kirche - begeistertes Publikum

Der Kinder- und der Jugendchor und zusätzlich der Popchor No Wonder - alle unter der Leitung von Christiane Artisi - haben Samstag ihr Sommerkonzert in der St. Johanniskirche gegeben. In der vollen Kirche wurden den Zuschauern von allen Chören vorwiegend Stücke aus dem Bereich der Popmusik geboten.

Einzeln, aber auch in verschiedenen Kombinationen, boten sie ein umfangreiches und stimmungsvolles Programm auf hohem Niveau, das auch noch von Soloparts bereichert wurde.

Am E-Piano begleitete Martin Hohls die Sängerinnen und Sänger.

Nach dem Konzert spendete das Publikum begeisterten Applaus und ging dann begeistert in den Abend.

  

Aktuelles

Herausgeber:

 

Pastor Marko Stenzel

Kirchenvorstand der

St. Johannisgemeinde

Hinter der Mauer 32

27283 Verden

Tel.:  04231-2612

Fax.: 04231-939507

KG.Johannis.Verden

@evlka.de

 

Bankverbindung:

IBAN: St. Johannis DE90291526700010032563

BIC: BRLADE21VER

 

Redaktion:

 

Frauke Snakker

Wilfried Snakker

Elke Puchter

Franziska True

Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung unserer Internetpräsenz haben, dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Reaktionen und Meinungen. 

redaktion

@stjohannis.com



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St.Johannis