Kirchengemeinde St. Johannis Verden
Kirchengemeinde St. Johannis Verden

Willkommen bei der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis!

 



Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über das Leben in der Gemeinde, unsere Kirche und alles andere in und um St. Johannis.

         Der nächste Gottesdienst

Am kommenden Sonntag, 26.06.2022 findet um 10.00 Uhr ein

Gottesdienst in der St. Johanniskirche statt.

 

Gestaltet wird er von Lektorin Oetting.

 

KEIN Kartenspielen am Freitag!

Üblicherweise wäre am kommenden vierten Freitag des Monats, dem 24. Juni, im Stadtkirchenzentrums wieder Kartenspielen für interessierte Erwachsene.

Vorerst wird dieses Angebot ausgesetzt. Über die Corona-Pandemie ist die Gruppe immer kleiner geworden, auch Stammspielerinnen und -spieler blieben aus, weil scheinbar viele sehr vorsichtig und zurückhaltend geworden sind - trotz der umgesetzten strengen Hygienemaßnahmen. Ob und wann die Möglichkeit zum Skat- und Doppelkopfspielen wieder angeboten wird, ist derzeit noch offen.

Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein

Mittwochs um 18 Uhr:  Friedensgebete im Dom

 

Anlässlich der aktuellen Kriegssituation in der Ukraine laden die evangelisch-lutherischen Gemeinden ab sofort jeden Mittwoch um 18 Uhr zu einem gemeinsamen Friedensgebet in den Dom ein.

 

Es gibt die Möglichkeit, innezuhalten, zu beten, Kerzen anzuzünden - gemeinsam zu tun, was dem Frieden dient. Der zeitliche Rahmen für die Friedensgebete liegt bei ca. 20 Minuten.

 

Infos finden sich auf allen Homepages der Gemeinden und auf

www.evangelisch-verden.de

Ökumenischer Pfingstgottesdienst draußen bei St. Johannis

Zahlreiche Besucher feierten in Verbundenheit

Ein ökumenisches Team aller christlicher Verdener Kirchengemeinden gestaltete diesen Gottesdienst draußen an der St. Johanniskirche.

Das Wetter spielte mit, so dass schon früh mit dem Aufbau begonnen werden konnte. Das Miteinander der verschiedenen Gemeinden funktionierte auch hier schon super, denn 100 Stühle und mehrere Stehtische wurden vom Dom zur St. Johanniskirche gebracht und dort aufgestellt.

Durch die Erweiterung der Tontechnikanlage für den Außenbereich, die finanziell von der Evangelischen Kirchenstiftung Verden unterstützt worden war, war die technische Ausstattung des Gottesdienstteams kein Problem.

Gemeinsam begrüßten Pastor Marko Stenzel und Probst Matthias Ziemens die über 230 anwesenden Teilnehmer des Gottesdienstes. Die Lesung (1. Korinther 12,4-11) erfolgte sowohl auf Deutsch als auch auf Ukrainisch, ein Zeichen der Solidarität, das dem Team sehr wichtig war.

Posaunenchor und Projektchor gestalten musikalisch

Die uns von Gott gegebenen Gaben zogen sich buchstäblich als roter Faden durch den Gottesdienst.

Den Predigttext können Sie gerne hier nachlesen.

 

Die musikalische Begleitung lag in den Händen von Tillmann Benfer, der extra mit einem ökumenischen Projektchor für diesen Gottesdienst geprobt hatte und darüber hinaus auch den Posaunenchor leitete.

Himmelfahrtgottesdienst Open Air

Text und Fotos: F. True

 

Gott sei Dank - das Wetter hat gehalten!

Bei Sonnenschein feierten die drei Verdener Stadtgemeinden St. Nikolai, Dom und St. Johannis gemeinsam einen fröhlichen Gottesdienst am Himmelfahrtstag draußen vor der Kirche.

Pastor Hermann begrüßte dazu knapp 80 Besucher:innen. Unter dem Thema "Der Himmel bist du!" wurde der Gottesdienst von der Band maryLou musikalisch gestaltet. Auch die Kirchenvorsteher:innen der jeweiligen Gemeinden konnten den Gottesdienst mitgestalten. Herr Peinemann von der evangelischen Kirchenstiftung Verden berichtete über den Verein und deren Förderungen, da die Kollekte an diesem Tag dafür bestimmt war.

Wie schön, dass alle Besucher:innen beim Abbau gemeinsam geholfen haben. Wir freuen uns auf den nächsten Gottesdienst bei Sonnenschein im Freien!

              Frieden ist bunt

       Familiengottesdienst am Haus am Oderplatz

Im Mai fand der alljährliche Freiluftgottesdienst am Haus am Oderplatz statt - mit der Sonne und unter den Bäumen. Das Team um Pastor Stenzel hatte sich Gedanken gedacht und ihn unter die Überschrift "Frieden ist bunt" gestellt.

Hoffentlich ein gutes Omen für das Kind, das ebenfalls im Rahmen dieses Gottesdienstes getauft wurde.

Auf Grund des sozialen Umfeldes mit vielen Familien mit Kindern war auch der Gottesdienst als ein Familiengottesdienst darauf ausgerichtet.

Eine kleine Theatergruppe bestehend aus acht Kindern des Flüsseviertels hatte im Vorfeld unter der Leitung von Kobita Ritter-Patnaik fleißig geübt und im Gottesdienst ein Stück aufgeführt.

Darin zeigen Kinder den Erwachsenen, wie Frieden möglich ist. Der Blick zum Regenbogen im Himmel öffnet die Perspektive für die Buntheit des Lebens. Denn wenn wir Menschen immer wieder unsere eingefahrenen Wege von Egoismus, Ehrgeiz - „Immer besser, weiter und höher!“ - und Konkurrenzkampf verlassen, haben wir alle die Möglichkeit auf ein buntes und friedliches Leben. Uns für den Nächsten interessieren und uns inspirieren lassen von seinen und ihren Gaben, das ist wichtig und führt uns ans Ziel.

Christiane Artisi und ein kleiner Chor sowie Helmut Neddens am Klavier haben den Gottesdienst wunderbar musikalisch begleitet.

Ein fröhlicher Gottesdienst in der Sonne unter den Bäumen am Oderplatz. Nächstes Jahre kommen wir wieder.

Neue Angebote während der Saison der offenen Kirche seit dem 1. April

In der St. Johanniskirche werden in der am 1. April begonnenen Saison der offenen Kirche einige neue Angebote stattfinden.

Kirchenführungen, offenes Singen, öffentliche Proben, Gambenmusik, Lesungen...

Für verschiedene Angebote stehen die Termine schon fest, bei anderen wird dies eher spontan stattfinden und kurzfristig angekündigt...

Schauen Sie in unseren Terminkalender oder hier unter Aktuelles nach.

Weitere Kirchenhüter gesucht!

Wenn die Kirche ab dem 1. April wieder jeden Tag geöffnet ist, wird sie nicht unbeaufsichtigt sein. Ohne Kirchenhüter können wir an den großzügigen Öffnungszeiten nicht guten Gewissens festhalten.

 

Die vermehrten Zwischenfälle in den Jahren VOR den Kirchenhütern, haben diese Präsenz leider notwendig gemacht. Es werden Menschen gesucht, die regelmäßig Zeit haben, sich stundenweise in der offenen Kirche aufzuhalten. Allerdings sind wir diesbezüglich sehr flexibel...

Es hat sich bereits eine Gruppe von Kirchenhütern gefunden. Und das hat sich sehr positiv auf den Zustand in der Kirche ausgewirkt!

Aber:

Je mehr Personen sich bereit erklären, umso geringer ist der zeitliche Aufwand für jeden einzelnen bzw. umso großzügiger können die Öffnungszeiten der Kirche geregelt werden.

 

Bei Interesse oder weiteren Fragen melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail im Gemeindebüro oder direkt bei Frauke Snakker.

 

Wir freuen uns über jeden Freiwilligen, der Interesse daran hat, ein Auge auf unsere Kirche zu werfen.

Gemeindebriefe: Austräger gesucht

Die St. Johannisgemeinde braucht Ihre Hilfe:

 

Im Bereich

  • Elisabeth-Selbert-Straße
  • Lise-Meitner-Weg 
  • Ricarda-Huch-Weg
  • Käthe-Kollwitz-Weg
  • Bertha-von-Suttner-Weg
  • Sibylle-von-Merian-Weg

wird jemand gesucht, der oder die viermal im Jahr die Gemeindebriefe austrägt.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte im

  • Gemeindebüro unter Telefon 2612 oder per Mail oder auch
  • direkt bei Ilse-Marie Heitmann unter Telefon 84474 oder ebenfalls per Mail.

Gemeinsamer Terminkalender der vier evangelischen Stadtgemeinden

Die vier Verdener Stadtgemeinden Dom,    St. Johannis, St. Nikolai und St. Andreas bieten in einem gemeinsamen Kalender eine Übersicht über die aktuellen Termine.

 

Über den folgenden Link gelangen Sie auf die Seite:

 

www.evangelisch-verden.de

 

So können Sie  z. B. ganz schnell nachsehen, welche Gottesdienste die einzelnen Gemeinden durchführen.

 

Der Kalender ist das Resultat eines Regionalisierungsprozesses, der in der Entwicklung ist. Wir bitten also um Nachsicht, sollten nicht alle gesuchten Termine zu finden sein.

Sollten Sie Vorschläge zur Weiterentwicklung und Verbesserung haben, können Sie uns diese gern an die Redaktionsadresse mailen:

 

redaktion@stjohannis.com

Digitaler, geistlicher Impuls auf der Seite des Kirchenkreises

Es gibt ein neues digitales Format vom Kirchenkreis. Unter dem Titel „Wer´s glaubt!“ wird es auf der Homepage des Kirchenkreises künftig einen kurzen geistlichen Impuls geben. Geplant ist, für jeden Monat einen neuen etwa fünf Minuten langen Film zu erstellen. Pastoren und Pastorinnen erarbeiten gemeinsam mit einem Technik-Team und dem Popkantor Micha Keding kleine Videos zu unterschiedlichen Themen. Bilder und Musik und ein biblischer Gedanke sollen jeweils zum Nachdenken anregen.

„Wer´s glaubt!“ ist zu finden unter: www.kirchenkreis-verden.de

oder benutzen Sie einfach den Link "Kirchenkreis" unten auf unserer Homepage.

Aktuelles

Herausgeber:

 

Pastor Marko Stenzel

Kirchenvorstand der

St. Johannisgemeinde

Hinter der Mauer 32

27283 Verden

Tel.:  04231-2612

Fax.: 04231-939507

KG.Johannis.Verden

@evlka.de

 

Bankverbindung:

IBAN: St. Johannis DE90291526700010032563

BIC: BRLADE21VER

 

Redaktion:

 

Frauke Snakker

Wilfried Snakker

Elke Puchter

Franziska True

Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung unserer Internetpräsenz haben, dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Reaktionen und Meinungen. 

redaktion

@stjohannis.com



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St.Johannis