Kirchengemeinde St. Johannis Verden
Kirchengemeinde St. Johannis Verden

Willkommen bei der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis!

 



Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über das Leben in der Gemeinde, unsere Kirche und alles andere in und um St. Johannis.

         Der nächste Gottesdienst

 

In den Sommerferien finden vier gemeinsame Gottesdienste der vier Verdener Stadtgemeinden statt.

Den ersten und letzten Gottesdienst teilen sich St. Johannis und St. Nikolai im Rahmen des verbundenen Pfarramts.

Datum Kirche Pastor*in                                   
25. Juli       10.30 Uhr St. Nikolai Pastor Hermann
Sommerkirche "Erstaunnlich"  
01. August  10.00 Uhr Dom

Pastor Möring

"Das hab ich im Kino kapiert!"

08. August  10.00 Uhr Dom

Pastorin Kattwinkel-Hübler

"Was der Mensch kann!"

15. August  10.00 Uhr Dom

Pastor Stenzel

"Die kleinen Wunder des Alltags."

18. August  18.00 Uhr St. Johannis Prädikantin Peinemann
    18-18-Zwischenstopp
22. August  10.00 Uhr Dom

Pastor Sogorski

"Das Herz voll Staunen und Singen!"

29. August  10.00 Uhr St. Johannis Pastor Stenzel

--------------------------

Um es den Diensthabenden leichter zu machen, können Sie hier ein Formular zur Angabe Ihrer Kontaktdaten herunterladen.

Drucken Sie es einfach aus, füllen es aus und geben es am Eingang zur Kirche ab. Vielen Dank!

Blanko-Vorlage für Ihre Kontaktdatenerfassung:
Kontaktdaten-Formular Blanko.pdf
PDF-Dokument [37.3 KB]

---------------------------

Es sind dabei allerdings verschiedene Dinge zu beachten:

  • Alle Gottesdienstbesucher müssen mit Kontaktdaten erfasst werden. Es hilft, wenn Sie das oben angebotene Formular ausgefüllt zum Gottesdienst mitbringen.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,50 m ein.
  • Tragen Sie einen Mund-Nasenschutz.
  • Halten Sie sich an die vorgegebenen Sitzplätze (in der Kirche); Sie werden von den Kirchenvorstehern angewiesen. Dadurch ist leider die Anzahl der möglichen Besucher begrenzt.
  • Es wird im Gottesdienst keinen Gemeindegesang geben. Sie können aber gern Ihre eigenen Gesangbücher mitbringen, um die Liedtexte mitzulesen.
  • An beiden Türen steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Auf weitere Verhaltensregeln werden Sie im Gottesdienst hingewiesen.

Sei behütet! - Gottesdienst am HaO

Strahlender Sonnenschein, fröhliches Kindergeschrei, Ferienlaune, Familienzeit – allerbeste Voraussetzungen für einen beschwingten und kreativen Gottesdienst am Haus am Oderplatz. Und so verwundert es nicht, dass die Bankreihen erweitert werden mussten, weil der Andrang so groß war. Vom Säugling, über Mama und Papa, Geschwister, Freunde, Onkel und Tante, Oma und Opa waren alle vertreten. Versammelt unter einem grünen Blätterdach lauschten sie dem Kinderchor unter der Leitung von Christiane Artisi und verfolgten das Anspiel in einem Hutladen. Und als es galt einen schönen Papierhut zu basteln, da sah man rasch sehr gelungene Exemplare. So behütet konnten alle zuversichtlich in den Choral einstimmen:

GROSSER GOTT WIR LOBEN DICH

Das war ein wunderschöner Familiengottesdienst mit Gottes reichem Segen!

W. Peinemann

Musikalische Andacht mit Chor

"Geh aus mein Herz und suche Freud"

Paul Gerhardt hätte seine helle Freude gehabt, wenn er am 07.07.2021 in den Abendstunden an der Eingangstür von St. Johannis vorbeigekommen wäre. Fröhliche Töne und der Text seines bekanntesten Liedes hätten ihn ins Innere der Kirche gelockt. Gut hätte ihm getan, was zu hören war:      Der St. Johannischor unter der Leitung von Christiane Artisi und Pastor Marko Stenzel hatten eine Andacht zu GEH AUS MEIN HERZ UND SUCHE FREUD gestaltet. Beschwingt und zuversichtlich erklang das altvertraute Lied, ebenso wie einige modernere geistliche Chorstücke. Und auch die Auslegung von Pastor Stenzel machte Mut und ließ die Anwesenden aufatmen und zur Ruhe kommen.

W. Peinemann

          Begrüßung der neuen

 Konfirmand*innen im Gottesdienst

Im Abendgottesdienst im Juni draußen vor der Kirche wurden in sommerlicher Atmosphäre die neuen Konfirmand*innen der Gemeinde vorgestellt.

Unter der Überschrift "Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt" hieß Pastor Stenzel die 27 Jugendlichen willkommen, darunter auch drei Konfirmand*innen der verbundenen St. Nikolaigemeinde. Zusammen mit Vikarin Hoppe, Pastor Hermann und verschiedenen Teamern gestaltete er einen fröhlichen Gottesdienst, der von der Kirchenband Tunefish musikalisch mitgestaltet wurde.

Die Predigt können Sie hier nachlesen.

Übertragungsanlage von der Kirche ins Heim muss erneuert werden

Digitalisierung ist unausweichlich

Einen besonderen Service bietet die St. Johannisgemeinde den Bewohnerinnen und Bewohnern im St. Johannisheim und Servicewohnen, denn diese können dort an ihren Bildschirmen den Gottesdiensten folgen, die in der Kirche stattfinden. So war es in der Vergangenheit, aber leider ist das kaum noch möglich. Nur in wenigen Bereichen des Heims kommt von den Bildern aus der Kirche überhaupt noch etwas an. Das liegt daran, dass die Übertragungsanlage noch auf einer analogen Technik basiert, die Empfangsgeräte inzwischen aber fast ausschließlich digital sind. Das macht eine grundsätzliche Erneuerung der gesamten Anlage notwendig, damit die Bewohnerinnen und Bewohner Gottesdienste, Konzerte oder auch Lesungen tatsächlich mitverfolgen können. Danach wäre die Anlage dann wieder nutzbar und auch zukunftsfähig.

Das ist ein teures Vorhaben bei immer knapperen zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln, was den Kirchenvorstand veranlasste, für den Anteil der Gemeinde weitere Unterstützung zu suchen. Dank der großzügigen Spenden des Verdener Rotary Clubs in Höhe von 2.000 €, der Firma Block Transformatoren-Elektronik GmbH in Höhe von 500 € und der evangelischen Kirchenstiftung in Höhe von 500 € sowie der Volksbank Aller-Weser, die das Projekt mit Fördergeldern aus dem Gewinnsparfonds in Höhe von 1.500 € bezuschusst, kann nun mit der Modernisierung der Anlage begonnen werden, an der sich selbstverständlich auch das Heim finanziell beteiligt.

Pastor Marko Stenzel und der Kirchenvorstand bedanken sich herzlich für die Hilfe, denn gerade für die ältere Generation ist die Übertragung von Veranstaltungen eine wichtige Möglichkeit, weiterhin am Gemeindeleben teilzuhaben.

Ein herzlicher Dank geht an die Spender

Von links: Peter Peinemann (Kirchenstiftung Verden), Peter Uhlig (Kirchenvorstand St. Johannis), Anja Meier (Volksbank Aller-Weser), Christian Piechot (Rotary Club Verden), Wolfgang Reichelt (Fa. Block) und Pastor Marko Stenzel.

Vielleicht ist auch Ihnen dieses Projekt ein Herzensanliegen? Dann haben auch Sie die Möglichkeit zu helfen! Selbstverständlich können Sie auch jetzt für dieses Projekt freiwilliges Kirchgeld spenden!

Schon jetzt bedanken wir uns bei Ihnen für Ihr finanzielles Engagement!

Kirchenamt Verden

IBAN: DE90 2915 2670 0010 0325 63

Verwendungszweck:

„St. Johannis - Übertragungsanlage zum Heim“

Konfirmationen in St. Johannis

In einem fröhlichen und Corona-konformen Gottesdienst wurden am Sonntag, 9. Mai, 14 Jugendliche in der St. Johanniskirche feierlich eingesegnet (eine weitere Gruppe folgt im September). Thematisch durchzog die beiden Gottesdienste die Frage, inwieweit sich die Verbundenheit von Menschen im Internet oder eine reale Gemeinschaft als tragend erweisen. Influencer haben Hochkonjunktur, können aber letztlich nicht sinnstiftend sein in den Höhen und Tiefen des Lebens, auch schon bei jungen Menschen. Der christliche Glaube, erlebbar im realen Miteinander von Menschen, kann Lebenskraft und Orientierung geben.

Die Chorbeiträge von Christiane Artisi zusammen mit Familie Hohls trugen maßgeblich zur emotionalen Dichte an diesem Sonntag bei. Ebenso die Mitgestaltung durch den Kirchenvorstand und die jugendlichen Teamer.

Die Predigt können Sie hier nachlesen.

In der ersten Gruppe wurden feierlich eingesegnet:

Leon Schimpf, Fiona Meyer, Felix Döhle, Sophie Tarasov, Amelie Koppermann, Nicole Flemer, Aileen Destiny Adamo-Addo

In der zweiten Gruppe:

Ludwig Karl Schubert, Finja Koch, Lennart Menzel, Hanna Sophie Glatter, Velten Koch, Mika Joris Walter, Josefin Reichmann

Digitaler, geistlicher Impuls auf der Seite des Kirchenkreises

Es gibt ein neues digitales Format vom Kirchenkreis. Unter dem Titel „Wer´s glaubt!“ wird es auf der Homepage des Kirchenkreises künftig einen kurzen geistlichen Impuls geben. Geplant ist, für jeden Monat einen neuen etwa fünf Minuten langen Film zu erstellen. Pastoren und Pastorinnen erarbeiten gemeinsam mit einem Technik-Team und dem Popkantor Micha Keding kleine Videos zu unterschiedlichen Themen. Bilder und Musik und ein biblischer Gedanke sollen jeweils zum Nachdenken anregen.

„Wer´s glaubt!“ ist zu finden unter: www.kirchenkreis-verden.de

oder benutzen Sie einfach den Link "Kirchenkreis" unten auf unserer Homepage.

Aktuelles

Herausgeber:

 

Pastor Marko Stenzel

Kirchenvorstand der

St. Johannisgemeinde

Hinter der Mauer 32

27283 Verden

Tel.:  04231-2612

Fax.: 04231-939507

KG.Johannis.Verden

@evlka.de

 

Bankverbindung:

IBAN: St. Johannis DE90291526700010032563

BIC: BRLADE21VER

 

Redaktion:

 

Frauke Snakker

Wilfried Snakker

Elke Puchter

Franziska True

Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung unserer Internetpräsenz haben, dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Reaktionen und Meinungen. 

redaktion

@stjohannis.com



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St.Johannis