Kirchengemeinde St. Johannis Verden
Kirchengemeinde St. Johannis Verden

Willkommen bei der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis!

 



Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über das Leben in der Gemeinde, unsere Kirche und alles andere in und um St. Johannis.

       Die nächsten Gottesdienste

18 - 18 - Zwischenstopp * Immer am 18. um 18 Uhr

 

Am Donnerstag, 18. August um 18 Uhr findet in der

St. Johanniskirche eine musikalische Feierabendandacht statt.

 

Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Gestaltet wird sie von Pastor Marko Stenzel und Helmut Neddens.

-------------------------------

Am letzten Sonntag in den Ferien, 23. August 2020,

gestaltet Pastor Stenzel

den Gottesdienst um 10.00 Uhr in der St. Johanniskirche.

---------------------------

Es sind dabei allerdings verschiedene Dinge zu beachten:

  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,50 m ein.
  • Tragen Sie einen Mundschutz.
  • Halten Sie sich an die vorgegebenen Sitzplätze; Sie werden von den Kirchenvorstehern angewiesen. Dadurch ist leider die Anzahl der möglichen Besucher begrenzt.
  • Es wird im Gottesdienst keinen Gemeindegesang geben. Sie benötigen also keine Gesangbücher; es soll nichts unnötig angefasst werden.
  • An beiden Türen steht Desinfektionsmittel bereit.
  • Auf weitere Verhaltensregeln werden Sie im Gottesdienst hingewiesen.

* Verlängert bis zum 14. August! *

Seit zwei Jahren war sie in Planung – nun freut sich der fast zwanzigköpfige ökumenische Vorbereitungskreis, dass die Ausstellung zum Vaterunser im Verdener Dom zu sehen ist.

Das Vaterunser ist das Gebet, das der Herr Christus den Seinen geschenkt hat, als die ihn baten: "Herr, lehre uns beten!" Es ist zum Gebet geworden, das die Welt umspannt und das viele schon von Kindheit auf kennen und sprechen.

Doch jeder und jede hat das vermutlich schon erlebt: Da sprechen wir einen vertrauten Text mit, weil er jetzt im Gottesdienst oder in einer Andacht vorgesehen ist. Unser Mund spricht mit, aber das Herz ist nicht bei der Sache.

Oder wir verbinden von Kindheit auf mit einem Text feste, unauslösch-liche Bilder, die keinen Raum mehr lassen für neue Bilder und ein anderes Verständnis.

Die Ausstellung möchte anregen, über das Vaterunser nachzudenken, seine Worte aus anderem Blickwinkel zu verstehen und seine Fülle und Tiefe dadurch vielleicht sogar neu zu entdecken.

Darüber hinaus ist den Vorbereitenden in den letzten Monaten deutlich geworden, dass eine solche Ausstellung gerade zum jetzigen Zeitpunkt richtig ist, denn in Zeiten großer Verunsicherung bietet sie eine Art ökumenisches Handgepäck, das Vergewisserung im Glauben geben kann und will.

OPEN AIR:Familiengottesdienst am Haus am Oderplatz

Am Haus am Oderplatz fand ein Familiengottesdienst zum Thema "Lebendige Steine - Gott baut ein Haus, das lebt!" statt.

Gestaltet wurde er von einem Team um Pastor Stenzel.

Die musikalische Begleitung übernahmen Kaya Schimann (Gesang) und Wilfried Snakker (Gesang & Gitarre) sowei Helmut Neddens mit der Querflöte.

Die tolle Atmosphäre unter den alten Bäumen lockte knapp 50 Besucher. Und das trotz unsicherer Wetterlage, denn kurz zuvor gab es noch einen ordentlichen Schauer. Aufgrund des logistischen Aufwands musste aber bereits am Tag zuvor die Entscheidung zum Veranstaltungsort fallen. Am Ende blieben alle Gottesdienstbesucher trocken.

Zumindest fast, denn in dem Gottesdienst wurde auch ein Kind getauft - ein lebendiger Stein in Gottes Welt, der in der St. Johannisgemeinde aufgenommen wurde.

Auch die Aktion"Johannissteine", bei der jeder Besucher einen Stein gestalten konnte, wurde sehr gut angenommen.

Diese Steine liegen schon rund um die Kirche und sollen weiter ergänzt werden und eine lange Reihe ergeben. Weitere Informationen dazu finden Sie im untenstehenden Artikel.

Mitmachaktion: Johannissteine

Liebe Kinder, liebe Familien, liebe Gemeindemitglieder,
liebe Bewohnerinnen und Bewohner des Johannisheims,

 

Allersteine sind schon länger in Verden und umzu sehr beliebt. Es gibt sie in vielen Formen, Farben und Größen … und gestaltet sind sie einfarbig, farbenfroh, glitzernd und mitunter auch mit Worten und Botschaften. Und immer hat sich ein Mensch Gedanken und Mühe gemacht, den Stein zu gestalten, um damit sich und anderen eine Freude zu machen.

 

Da kam uns der Gedanke, wie es wohl wäre, wenn wir von St. Johannis Johannissteine gestalten...., um diese dann an und um unsere Kirche herumzulegen.

Einen klaren Startpunkt gibt es schon - links der Eingangstür.

 

Was bedeuten Johannissteine?

Mit Johannissteinen meinen wir z. B. Steine, bei denen es rund um die Themen "Kirche", "Glauben"," Unsere Gemeinde" gehen kann. Doch auch Selbstporträts von Gemeindemitgliedern, Gruppen, Initiativen sind natürlich denkbar. Und ebenso Wünsche, Ideen und Worte.

Ihnen und euch fällt bestimmt vieles ein. Mal schauen, wie lang die Stein-Kette unserer Johannissteine wird.

 

Wir freuen uns auf eine große Beteiligung!

 

Kobita Ritter-Patnaik  & das "Johannissteineteam"     

Aktuelles

Impressum

Herausgeber:

 

Pastor Marko Stenzel

Kirchenvorstand der

St. Johannisgemeinde

Hinter der Mauer 32

27283 Verden

Tel.:  04231-2612

Fax.: 04231-939507

KG.Johannis.Verden

@evlka.de

 

Bankverbindung:

IBAN: St. Johannis DE90291526700010032563

BIC: BRLADE21VER

 

Redaktion:

 

Frauke Snakker

Wilfried Snakker

Elke Puchter

Franziska True

Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung unserer Internetpräsenz haben, dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Reaktionen und Meinungen. 

redaktion

@stjohannis.com



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St.Johannis