Kirchengemeinde St. Johannis Verden
Kirchengemeinde St. Johannis Verden

18 - 18 - Zwischenstopp

18. des Monats - 18 Uhr - Zwischenstopp

                                                   in der St. Johanniskirche

 

Besinnen - Entschleunigen, …

 

Das Jahr 2019 steht von Seiten der Landeskirche unter dem Motto „Freiräume schaffen“.

Im Kirchenvorstand haben wir darüber nachgedacht „Wie, wo und welche Freiräume könnten wir schaffen?“.

 

Entstanden ist daraus dieses Projekt der „Feierabendandacht“, das wir Ihnen hier vorstellen.

 

Ein Planungsteam hat sich überlegt, dass es einmal im Monat immer am 18., um 18 Uhr eine kurze Andacht in der St. Johanniskirche geben soll. Dieser Zwischenstopp, zwischen Arbeit und Feierabend oder Terminen und Freizeit, bietet allen Besuchern eine kurze etwa

18-minütige Pause vom Alltag - eben einen Freiraum! 

 

Warum immer am 18. jeden Monats?

Jeder soll die Möglichkeit haben teilzunehmen. Durch das feststehende Datum ergeben sich Monat für Monat wechselnde Wochentage.

 

Was erwartet Sie?

Es gibt einen festen Rahmen: Musik, Gebet, Zeit zur Besinnung - in unterschiedlichen Formen! - und einen Segen – mit dem Sie dann hoffentlich entschleunigt in den Abend gehen werden. Das ist der Wunsch des gesamten Teams. Verantwortlich gestaltet werden die Andachten von verschiedenen gottesdiensterfahrenen Personen unserer Gemeinde.

 

Wir möchten Sie hiermit herzlich einladen dabeizusein!

Aktuelles

Impressum

Herausgeber:

 

Pastor Marko Stenzel

Kirchenvorstand der

St. Johannisgemeinde

Hinter der Mauer 32

27283 Verden

Tel.:  04231-2612

Fax.: 04231-939507

KG.Johannis.Verden

@evlka.de

 

Bankverbindung:

IBAN: St. Johannis DE90291526700010032563

BIC: BRLADE21VER

 

Redaktion:

 

Frauke Snakker

Wilfried Snakker

Elke Puchter

Franziska True

Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung unserer Internetpräsenz haben, dann schreiben Sie uns. Wir freuen uns über Ihre Reaktionen und Meinungen. 

redaktion

@stjohannis.com



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchengemeinde St.Johannis